Hänchen-Brokkoli-Auflauf

von Anni92      

März 7, 2016

5.0 7
  • Zubereitung: 20 min.
  • Kochzeit: 20 min.
  • 20 min.

    20 min.

    40 min.

  • Menge: 2 Portionen

Zutaten

250g Hänchenbrustfilet

250g Brokkoli

1/2 Zwiebel

1/2 Frühlingszwiebel

100g Schmelzkäse (leicht)

100 ml Milch

150 ml Gemüsebrühe

100g kleine Tomaten

100g Gratinkäse (leicht)

1 Ei

Salz

Pfeffer

Olivenöl

Zubereitung

Die Hänchenbrustfilets in etwas Öl anbraten und mit Salz und Pfeffer würzen.

Gleichzeitig den Brokkoli in einem Topf mit Wasser zum kochen bringen und später in einem Sieb abtropfen.

In einem kleinen Topf die Milch erhitzen und den Schmelzkäse darin schmelzen. Etwas würzen! Sobald es cremig ist von der Herdplatte nehmen.

Die Zwiebel in Ringe schneiden und in einer weiteren Pfanne ebenfalls in etwas Öl anbraten.

Die Frühlingszwiebel in Ringe schneiden und später zu den Zwiebeln geben.

Gemüsebrühe aufsetzen, erhitzen und dann die Zwiebeln damit ablöschen.

Den Schmelzkäse untermischen. Abschmecken und eventuell das ganze noch einmal etwas würzen!

Zum Binden der Soße ein Ei hinzufügen.

Die Tomaten halbieren.

Ofen vorheizen:

200 Grad Ober-/ Unterhitze

180 Grad Umluft

In eine Auflaufform die braun gebratenen Hänchenbrustfilets geben und darüber den Brokkoli verteilen.

Die Tomaten hinzugeben und alles mit der Käsesoße übergießen.

Zum Schluss noch den geriebenen Käse über alles streuen!

Das ganze dann für etwa 15-20 Minuten in den Ofen.

Guten Appetit!

00:00

Nährwertangaben

Portionsgröße1
Kalorien515
Natrium3.608
Protein65
Zucker11
Fett 21
Kohlenhydrate gesamt17

8 Bewertungen

Mickey Schroeder

August 11, 2016

Super Lecker

Sarah Deuss

Juni 10, 2016

Sehr lecker:)

Kathi

April 4, 2016

Sehr sehr leckeres Rezept! !

Ulrike M.

April 1, 2016

Bestens!!! Ein super leckeres Rezept!! Das werden wir definitiv öfter machen!!

Jamie Green

März 28, 2016

Sehr lecker und leicht zuzubereiten.

Tim Mudabilly

März 12, 2016

Sehr lecker

Mama.2706

März 11, 2016

Wir fanden es voll lecker. Hab allerdings auf den Boden der Auflaufform ungekochte Nudeln gegeben. Das Gericht gibt es bei uns definitiv öfter.

Melanie Schütz

März 8, 2016

Viel zu fettig und kalorienreich.

Alle Felder sind erforderlich, um eine Bewertung abzugeben.